Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.04.2021, 15:36
#5
Leandra Ceata
Spieler, Mensch
 
Registriert seit: 15 Nov 2020
Beiträge: 89
Es waren ein paar Tage seit der Übergabe vergangen,
doch noch immer war ihr Inneres in Wallung.
Gemeinsam hatten sie das Problem beseitigt, doch hatte sich für sie
dadurch wieder neue Komplikationen ergeben, die sie schnell angehen musste.

Ihr war bewusst, dass sie eine Aufgabe hatte, die sie weiterverfolgen musste,
sie wurde ständig schmerzhaft darauf hingewiesen, aber es gab auch Menschen,
die sie in der Zeit, die sie hier war, liebgewonnen oder zu schätzen gelernt hatte.

Ihnen war sie es schuldig reinen Wein einzuschenken oder zumindest ihre Beweggründe darzulegen.
Dieser Mistkerl hatte es darauf angelegt ihre wahre Natur preiszugeben
und dennoch schien er sie zu unterschätzen.
Er würde schon sehen, was er davon hatte, wenn sie die nächste Stufe ihres Planes umsetzen sollte…

Wie auf ein Stichwort merkte sie das anfängliche Kribbeln in ihrem rechten Arm,
was sich in den nächsten Sekunden bis zu einem unerträglichen Schmerz steigern würde
und der bohrende Kopfschmerz, der die Stimme ankündigte ….

"Es ist alles vorbereitet …. beeil dich, sonst ist es zu spät….".
Leandra Ceata ist offline  
Mit Zitat antworten