Terra Mystica
Spendenbarometer
Terra Mystica | Foren

Zurück   Terra Mystica | Foren > Rollenspiel > Schrifthalle

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.04.2024, 00:05
Ein Brief erreicht die Greifenburg
#1
Har Brehgo
Spieler, Mensch
 
Registriert seit: 09 Mar 2021
Beiträge: 137
Ein berittener Bote in maßgeschneiderter Kleidung, erreicht die Tore Minocs als die Sonne bereits den Zenith überschritten hat und sich dem westlichen Gebirge nähert. In der Umhängetasche die an seiner Seite hängt findet sich lediglich ein einzelner Brief bestimmt um entweder von ihm selbst in die Hände Bolwens, auf dessen Schreibtisch plaziert, oder mit dem Hinweis es sei eine dringende Botschaft des Magiers Brehgo an einen der höhergestellten Diener übergeben zu werden. Wird der schnörkellose rote Klecks Siegelwachs gebrochen findet sich die knappe Nachricht in Händen des Lesers.


Den Göttern zu Ehren eure Hoheit Govaine.

Wie ihr gebeten habt möchte ich euch mit diesem Schreiben auf den neuesten Stand bringen. Zunächst, es ist mir gelungen die Neugier des arkanen Konzils zu wecken. Mir wurde die Ehre zuteil einem ihrer Adepten euren Vorschlag zu unterbreiten. Auch wenn dieser nicht die Entscheidungsgewalt hat, so wird er es an seinen Meister im Konzil weiterleiten.
Mir wurde auch angeraten das Buch, ebenso wie unsere Fragen bereit zu haben für den Fall das es zu einer Zustimmung kommt. Auch wenn ich nicht wage mir anzumaßen wie diese Entscheidung ausfallen wird, würde ich euch diesbezüglich um eine Audienz ersuchen.
Bei dieser Gelegenheit müsste ich auch noch etwas anderes ansprechen das der Adept erwähnte, doch das muss hier keine Erwähnung finden.
Solltet ihr keine Einwände haben werde ich auch Fräulein Bou'vinda und Herrn Agrag dazu bitten.

Glarons Licht weise uns den Weg, Alwyzz möge ihn uns erkennen lassen.

Har Brehgo
Har Brehgo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2024, 19:09
#2
Bolwen von Britannia
Spieler, Mensch
 
Registriert seit: 09 Oct 2003
Beiträge: 2.059
Glaron zum Gruße Herr Brehgo,

seid bedankt für Eure Nachricht, ich werde Euch und Eure Begleitung am Erdtage zur achten Abendstunde in Minoc empfangen können.


Hochachtungsvoll

Herzog Bolwen von Britannia


Bolwen von Britannia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2024, 18:22
#3
Har Brehgo
Spieler, Mensch
 
Registriert seit: 09 Mar 2021
Beiträge: 137
*Dem Boten wird mit ein paar Münzen eine Bestätigung in die Hände gedrückt. Fil und Bron werden Nachrichten unter den Türen hindurchgeschoben bekommen die neben einer Abschrift noch eine unscheinbare Notiz enthält.*
Har Brehgo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2024, 20:09
#4
Har Brehgo
Spieler, Mensch
 
Registriert seit: 09 Mar 2021
Beiträge: 137
Ein weiterer Bote erreicht den Herzog, diesmal bittet man mit aller gebotenen Höflichkeit darum das geplante Zusammentreffen um einen Tag auf die Wochenmitte zu verschieben da man sonst auf Herrn Agrag verzichten muss. Sein Auftraggeber hat wohl noch etwas unverständliches von "Gläubigern" gemurmelt bevor er den Boten mit einem Wink und leisem Schnauben auf den Weg schickte.

[OOC: Mittwoch 24te]
Har Brehgo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2024, 18:55
#5
Bolwen von Britannia
Spieler, Mensch
 
Registriert seit: 09 Oct 2003
Beiträge: 2.059
Glaron zum Gruße Herr Brehgo,

so werdet Ihr am Mittwoch zur achten Abendstunde in Minoc erwartet werden.


Hochachtungsvoll

Herzog Bolwen von Britannia

Bolwen von Britannia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2024, 21:54
#6
Har Brehgo
Spieler, Mensch
 
Registriert seit: 09 Mar 2021
Beiträge: 137
*Ein weiteres mal trifft in der späten Frühlingssonne des Libani ein Bote an der Greifenburg ein. An der Sorgfältigkeit höfische Gepflogenheiten einzuhalten gibt es auch an diesem Brief nichts auszusetzen. Tatsächlich, wäre nicht der Mangel eines Siegels, mancher Bedienstete könnte verwundert sein das dieser Brief aus vermeintlich einfachen Händen stammt.*


Eure Hoheit, es scheint Alwyzz hat uns, wie auch dem Willen der Göttinen seine Gunst erwiesen.

Ich vermag euch zu berichten das sich die Abschrift nunmehr in den Händen eines Erzmagiers des arkanen Konzils befindet. Weiters haben wir unsere Antworten erhalten. Ausgehend davon das ihr diesen Brief mit verschlossenem Siegelwachs erhaltet wage ich die gewonnenen Informationen hier festzuhalten auf das ihr sie euren Notizen hinzufügen könnt.

- Der Ort an dem die Doppelgänger in unsere Welt übertreten befindet sich nahe dem ehemaligen Friedhof Vespers.
- Man geht davon aus das der Mann namens Phinas den wir suchen dem Dämon als Gefäß dient, besessen gleich der jungen adeligen Damaris. Dementsprechend ist zur Vorsicht geraten.
Um ihm Einhalt zu gebieten scheint es eine breite Auswahl an Möglichkeiten zu geben. Sei es Schwert, Knüppel oder Magie um der sterblichen Hülle ein Ende zu bereiten. Ebenso geweihte Gegenstände, Waffen oder andere Quellen göttlichen Beistandes um die dunkle Essenz zu bannen.
- Die dämonische Verderbtheit in der ehemaligen Sommerresidenz ist äußerst hartnäckig, das Ritual des Adepten konnte sie nicht vollständig vertreiben. Davon konnte ich mich persönlich überzeugen, die Anwesenheit dämonischer Kreaturen wie auch Untoter ist deutlich reduziert obschon noch vorhanden. Dem Konzil zufolge würden sie gemeinsam mit der Präsenz vollständig zerstört werden.
Man geht davon aus das die Präsenz sich zumindest teilweise verlagert hat, eine besondere Warnung gilt dem Artefakt das sich in Händen der Elfen befindet. Allerdings wurde darauf hingewiesen das die Sternsängerin, sofern sie Sorgfalt walten lässt, dem gewachsen ist.
- Was nun den Aufenthaltsort unseres Ziels betrifft, so wurden die Aufzeichnungen des Konzils gründlich durchforstet wo sich lediglich ein Bericht hervortat. Auf der Kannibaleninsel wurde ein Kultist erblickt beschützt von mächtigen Dienern. Erwähnt wurde das er die Fähigkeit besaß ein perfektes Ebenbild anderer anzunehmen. Nicht lediglich Gestalt, auch Ausrüstung, Waffen, Kleidung, perfekt bis ins letzte Detail nachgebildet.
Persönlich bin ich geneigt die Einschätzung des Konzils zu teilen das es sich dabei um die gesuchte Person handelt, weiß ich doch um die finsteren Kreaturen dunkler Mächte die an jenem Ort präsent sind. Sollte man ihn dort nicht auffinden würde ich dazu raten die Bruderschaft am Grab des heiligen Ignoratius erneut aufzusuchen. Immerhin besteht eine Verbindung zwischen ihrem Heiligtum und der, in Ermangelung eines besseren Wortes, Tempelinsel der Kannibaleninseln.

Solltet ihr es wünschen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung um euch persönlich zu berichten. Bedenkt dabei lediglich das Fräulein Bouvinda an den Wasser und Feuertagen verhindert ist, wie auch die Entferung, weshalb ich frühestens zur halb neunten Abendstunde raten würde.


Mögen die Götter wohlwollend auf unsere Taten blicken und ihre Gnade erweisen.
Har Brehgo



[ooc: Korrigiert, der Char kennt die IG Tage wohl besser als der PO.]
Har Brehgo ist offline  
Geändert von Har Brehgo (09.06.2024 um 18:49 Uhr).
Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2024, 13:45
#7
Fildaris Bouvinda
Spieler, Mensch
 
Registriert seit: 30 Dec 2016
Beiträge: 714
(... deleted)
Fildaris Bouvinda ist offline  
Geändert von Fildaris Bouvinda (09.06.2024 um 19:33 Uhr).
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2024, 20:15
#8
Bolwen von Britannia
Spieler, Mensch
 
Registriert seit: 09 Oct 2003
Beiträge: 2.059
Glaron zum Gruße Herr Brehgo,

ich werde am Abend des Mittwoches dieser Woche Zeit für Eure Berichte erübrigen können, findet Euch dann bitte gegen der halb neunten Abendstunde in Minoc ein.


Hochachtungsvoll

Herzog Bolwen von Britannia

Bolwen von Britannia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2024, 20:34
#9
Har Brehgo
Spieler, Mensch
 
Registriert seit: 09 Mar 2021
Beiträge: 137
*Ein weiteres Mal wandert Gold in die gut gefüllten Beutel der Boten Britains. Die deutlich schmalere Börse schickt einen zu Fildaris Bou'vindas stadtbekannter Bognerei. Der üppigere Beutel hingegen dient dazu den Boten zu verschiedenen Orten zu schicken an denen Bron üblicherweise verkehrt um dort eine Nachricht für ihn zu hinterlassen.
Ob mündlich oder schriftlich alle enthalten die selben knappen Informationen. "Minoc, halb neunte Abendstunde zur Wochenmitte, Har. Ihr wisst worum es geht."*
Har Brehgo ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:48 Uhr.