Terra Mystica
Spendenbarometer
Terra Mystica | Foren

Zurück   Terra Mystica | Foren > Reallife > Neuigkeiten

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04-02-2019, 16:16
Die elfische Melodie und das Gespür der Kleriker
#1
Sir Charon
Gamemaster
 
Registriert seit: 20 Aug 2016
Beiträge: 30
Hallo zusammen.

Aus aktuellem Anlass möchten wir euch, insbesondere den Klerikern und Elfen, einen Leitfaden geben, wie ihr mit Melodien und dem Erkennen von Bösem umgehen solltet. Es geht uns dabei vor allem darum zu verhindern, dass ganze Rassen (Vampire) oder Klassen (Nekromanten) unspielbar werden, weil sie aufgrund eines göttlichen bzw. elfischen Radars enttarnt werden. Das ist zum einen ärgerlich für die Vielfalt der Rassen und Klassen auf TM, die unsere kleine Welt mit Spannung und Drama bereichern, und zum anderen natürlich insbesondere ärgerlich für Spieler böser Chars. Aus diesem Grund bieten wir euch diesen Leitfaden an, der hoffentlich für Klarheit auf Seiten der Kleriker und Elfen sorgt, aber auch auf Seiten der betroffenen Rassen und Klassen.

  • Kleriker können nicht per se die Anwesenheit von Vampiren, Untoten oder Nekromanten spüren. Dafür benötigen sie weitere Indizien und die Unterstützung ihres Gottes. Sollte ein Kleriker um ein Gotteszeichen bitten, erfahren sie lediglich, dass Etwas oder Jemand anwesend ist, das nicht mit dem Glauben des Gottes vereinbar ist. Da aber sowohl Vampire als auch Nekromanten angehalten sind, sich nicht in unmittelbarer Nähe von Klerikern aufzuhalten bzw. den Raum zu verlassen, sollte es zu so einer Situation im Optimalfall gar nicht erst kommen. Spätestens wenn sie merken, dass jemand betet, sollten sie auf Abstand gehen.

  • Betreffend Elfen möchten wir es so halten, dass die Melodie über die Natur eines Vampirs oder Nekromanten keine Aufschlüsse gibt. Die Melodie verrät dem Elfen, wenn er sich die Mühe macht genauer zu lauschen, nicht, was der Betroffene ist. Der Elf wird lediglich erfahren, dass etwas nicht stimmt und muss weitere Nachforschungen anstellen. Die Melodie eines Menschen zu lesen, bedarf großer Konzentration und würde ein Elf, aufgrund der natürlich Disharmonie der menschlichen Melodie (im Vergleich zur elfischen) nicht partout bei jedem Menschen einfach machen und schon gar nicht in einer großen Menschenansammlung, wo viel zu viele Eindrücke auf den Elfen einprasseln würden. Die oberflächliche Melodie eines Menschen hingegen können Elfen relativ einfach erspüren, gibt ihnen aber eben auch nur einen oberflächlichen Eindruck über den Gemütszustand (gut gelaunt, schlecht gelaunt, belustigt, ...) und keinen Eindruck über das Wesen einer Person.

  • Kombiniert man Kleriker und Elf miteinander, erspüren sie bei Menschen, wenn sie sich auf einen Menschen konzentrieren und sich nicht bei einer Versammlung befinden, lediglich eine Art von "dunkler Aura", die von der Person ausgeht. Das muss aber nicht bedeuten, dass diese Person direkt ein Vampir oder Nekromant ist, sondern diese Person kann bspw. auch ein loyaler Anhänger einer konkurrierenden Gottheit sein oder einfach nur tief verwurzelte Zweifel an den Göttern selbst haben, um nur zwei mögliche Erklärungen zu liefern.

Wenn jemand mehr erspürt oder meint, einen Nekromanten oder Vampir allein durch seine Weihe oder das nicht-existente Elfenradar identifizieren zu können, macht sich sowohl des OOC-Use als auch des non-RPs schuldig. Wir müssen hierbei derart hart durchgreifen, um vor allem Vampire und Nekromanten als spielbare Rassen zu erhalten. Wir denken, dass jeder dafür Verständnis hat, denn am Ende wollen wir alle einfach nur gemeinsam Spaß haben.



Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Sir Charon ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:33 Uhr.